Leisacher Adler fixieren in Irschen Playoff-Einzug

Das Spiel am 27. Jänner wurde zu einer klaren Angelegenheit für die Mannschaft von Trainer Jiri Jonak. Obwohl sich der Tabellenletzte aus Oberkärnten verzweifelt wehrte, waren die Irschener gegen die spielfreudigen Leisacher chancenlos und unterlagen 0:10. Die Treffer der Adler erzielten Mario Lumaßegger (drei), Michael Brunner (drei), Lukas Ortner (drei) und Elias Schmidpeter. Damit stehen mit dem UEC Sparkasse Lienz, dem EC Virgen, den Black Devils Prägraten und dem UEC Leisach alle Teilnehmer an den Playoffs in der AHC Division 2 West fest. Die genauen Paarungen werden im letzten Spiel des Grunddurchgangs zwischen UEC Lienz und UEC Leisach am 30. Jänner ermittelt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren