Wahllokale für die Tiroler AK-Wahl geöffnet

Die Tiroler Arbeiterkammerwahl geht in die heiße Phase. Seit heute, 28. Jänner, bis Donnerstag, 7. Februar, 12.00 Uhr, haben die Wahllokale geöffnet. Hier können AK-Mitglieder ihre Stimme persönlich abgeben. Briefwähler haben ihre Wahlunterlagen mit der Post bekommen. Einfach ausfüllen, in einen Postkasten werfen oder bei einer Postfiliale abgeben. Auch in der AK Tirol in Innsbruck und in den Bezirkskammern sind Postkästen aufgestellt. Wahllokale für die persönliche Stimmabgabe gibt es in der AK Tirol in Innsbruck und in den AK Bezirkskammern. Öffnungszeiten: Mo bis Fr, 7.30 bis 18 Uhr; Sa, 7.30 bis 12 Uhr; Do 7. Februar (letzter Wahltag) 7.30 bis 12 Uhr. Wichtig: Ausweis nicht vergessen!

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Sinnlos

ob man wirklich hingehen sollte? eher nicht! ab min 47:05 sieht man wie die Gewerkschaterin gegen Steuersenkung ist.

https://tvthek.orf.at/profile/Im-Zentrum/6907623/IM-ZENTRUM-Jobkiller-Roboter/14002514/IM-ZENTRUM-Jobkiller-Roboter/14436636

Für hohe Steuern, sollte man nicht wählen.