Montafon: Erster FIS Sieg für Sophia Waldauf

Die Osttirolerin holte sich am 6. März in Vorarlberg Slalom-Gold, ex aequo mit Lisa Grill.

Nach den Herren-Rennen im letzten Jahr veranstaltete der Ski Club Montafon heuer am 6. und 7. März zwei internationale FIS-Slaloms der Damen. Rund 80 Sportlerinnen absolvierten an beiden Renntagen jeweils zwei Durchgänge auf der Rennstrecke am Garfescha in der Silvretta Montafon. Premiere für Sophia Waldauf vom Skiclub-Hochpustertal – die junge Sportlerin aus Anras holte ihre erste Goldmedaille in einem FIS-Rennen. Ex aequo auf Platz 1 landete die ÖSV Kaderläuferin Lisa Grill. Dritte wurde Magdalena Egger, ebenfalls ÖSV Kaderläuferin.

Auf dem Stockerl (v.l.): Lisa Grill, Sophia Waldauf und Magdalena Egger. Foto: Skiclub-Hochpustertal
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren