Foto: Werner Steinkasserer

Foto: Werner Steinkasserer

U16 Meistertitel für Osttiroler-Oberkärntner Team

Für die Spielgemeinschaft Huben, Virgen, Prägraten, Spittal endet die Saison perfekt.

Kärntner U16 Meisterschaft: In einem spannenden zweiten Finalspiel sicherte sich die SPG Huben/ Virgen/Prägraten/Spittal den Kärntner U16 Meistertitel. Im ersten Drittel startete die Heimmannschaft druckvoll, konnte aber ebenso wie die Tarco Wölfe Klagenfurt keinen Torerfolg erzielen. Im zweiten Spielabschnitt drückten die Hausherren vehement aufs Tempo und Raphael Bstieler sorgte mit einem Doppelpack für eine 2:0 Führung. Dann ließ der Druck ein wenig nach, dadurch kamen die Gäste wieder besser ins Spiel und Fabio Magek sowie Paul Halbrainer gelang der Ausgleich zum 2:2.

Im Schlussdrittel wirkte der EC Tarco Klagenfurt zunächst etwas überlegen, doch es wollte auf beiden Seiten kein Tor gelingen. Dann schaufelten sich allerdings die Gäste selbst ihr Grab. Nach einer Matchstrafe und vielen kleinen Strafen spielten sie praktisch nur mehr zu dritt. Die Osttiroler-Oberkärntner Spielgemeinschaft blieb diszipliniert und Vanessa Simonis gelang der erlösende Treffer zum 3:2. Raphael Bstieler legte gleich zum 4:2 nach, somit war das Match mehr oder weniger entschieden. Zwei weitere Tore durch Gert Gradnitzer und Fabian Wibmer erhöhten das Score auf 6:2 – somit sicherten sich die Hausherren in zwei Spielen den Kärntner Meister.

UECR Huben/Virgen/Prägraten/Spittal U16 : EC Tarco Klagenfurt U16
6:2 (0:0,2:2,4:0)
Tore: Raphael Bstieler (3), Vanessa Simonis, Gert Gradnitzer, Fabian Wibmer bzw. Fabio Magek, Paul Halbrainer

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren