Nußdorf-Debant: Küchenbrand rasch gelöscht

Zwei Feuerwehren rückten an und nach  kurzer Zeit wieder ab. Ursache wird ermittelt.

Brandalarm per Sirene und über die Leitstelle wurde am 11. März um kurz nach 15.00 Uhr in Nußdorf-Debant gegeben. In der Toni-Egger-Straße war ein Küchenbrand gemeldet worden. Die Feuerwehr Nußdorf-Debant forderte Unterstützung aus Lienz an, weil zunächst nicht sicher war, ob eine Drehleiter benötigt wird. Vor Ort war schnell klar, dass der klassische Küchenbrand im Parterre ausgebrochen war. Das Feuer wurde rasch gelöscht, die genaue Brandursache wird noch ermittelt. Es entstand Sachschaden, Personen wurden nach ersten Angaben nicht verletzt.

Rasch gelöscht war der Brand in einer Küche in Nußdorf-Debant. Foto: FF Lienz
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren