Wozu bin ich in meinem Leben berufen?

Antworten und Impulse gab es am Jugendtag mit Bischof Hermann Glettler in Sillian.

Foto: Dekanat Sillian

25 Jugendliche nahmen am vergangenen Wochenende an einem Berufungstag mit Bischof Hermann Glettler und Regens Roland Buemberger in Sillian teil. Im Rahmen einer Jugendmesse am Samstag, musikalisch gestaltet vom Jugendchor und Jugendmessteam des Dekanats, ermutigte Bischof Hermann in seiner Predigt die jungen Menschen, „eine gute Spur für ihr Leben zu suchen und auf die Stimme Jesu zu hören. Die Fastenzeit lade dazu ein, vom „Outfit“ zum „Soulfit“ zu kommen, von den Äußerlichkeiten und Oberflächlichkeiten zu dem, was innerlich prägt und trägt“. Nach einem Spaghetti-Essen, das SchülerInnen aus dem Poly Sillian zubereitet hatten, verbrachten die TeilnehmerInnen einen lustigen, interessanten Abend mit dem Bischof, stellten Fragen und bekamen Impulse zum Thema Berufung. Am Sonntag wurde gemeinsam gebruncht, man beschäftigte sich mit der Bibelstelle der Berufung des Levi, hatte Zeit zur Stille und zum Gebet und weitere Gelegenheiten zum Austausch mit Bischof Hermann, Regens Roland und Dekan Anno Schulte-Herbrüggen. Mit einer Aussendung und einem Segen durch den Bischof klang das Jugendtreffen aus.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren