Leichtes Erdbeben zwischen Osttirol und Kärnten

Der Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) hat am Donnerstag gegen 5.45 Uhr ein schwaches Erdbeben zwischen Kärnten und Osttirol – in den Lienzer Dolomiten – registriert. Die Erdstöße erreichten eine Magnitude von 2,1. Vereinzelt wurden Erschütterungen im Lesachtal wahrgenommen.

Schäden an Gebäuden waren keine bekannt, sie sind bei dieser Magnitude auch nicht zu erwarten, hieß es. Persönliche Wahrnehmungen können dem Österreichischen Erdbebendienst mittels Formular auf www.zamg.ac.at weitergegeben werden.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren