Foto: Brunner Images

Foto: Brunner Images

Zwei Verletzte bei Autounfall in Dölsach

16-Jähriger ohne Führerschein fuhr mit einem fremden Auto gegen einen Stein.

Am Abend des 30. März feierte eine Gruppe Jugendlicher im Gemeindegebiet von Dölsach, auf einer Gemeindestraße etwa auf Höhe des Bahnhofes direkt am nördlichen Ufer der Drau. Gegen 21.00 Uhr nahm ein 16-Jähriger unbemerkt die Fahrzeugschlüssel eines der anwesenden Jugendlichen und verließ mit einem 15-jährigen Mädchen die Gruppe.

Der Jugendliche, der keinen Pkw-Führerschein besitzt, nahm das Fahrzeug ohne Erlaubnis in Betrieb und fuhr mit der 15-Jährigen weg. Wenig später verlor er die Kontrolle über das Auto, lenkte es in eine Waldstück an der Drau und krachte in einen großen Stein. Durch Hilfeschreie wurden die übrigen Jugendlichen auf den Unfall aufmerksam, eilten zur Unfallstelle, leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte. Beide Jugendlichen wurden durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt und mussten von der Rettung in das Bezirkskrankenhaus Lienz eingeliefert werden. Am Unfallfahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Ein mit dem Lenker durchgeführter Alkotest verlief positiv.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren