U20-Handball EM an Innsbruck und Brixen vergeben

Knapp ein halbes Jahr nach der Männer-Europameisterschaft der Elite wird Österreich auch im U20-Segment der Handballer Schauplatz der Kontinentalmeisterschaften sein, diesmal in Kooperation mit Südtirol. Das Exekutivkomitee des Europäischen Verbandes (EHF) vergab am Freitag den Titelkampf für 2. bis 12. Juli 2020 an Innsbruck und Brixen. Für das Nationalteam des Jahrgangs 2000 ist es die insgesamt zweite Heim-EM nach der U18-EM 2018. In der Innsbrucker Olympiahalle und in Brixen werden je zwei Vorrundengruppen und eine Hauptrundengruppe gespielt. Die Semifinalspiele werden in Brixen ausgetragen, das Finale in Tirols Landeshauptstadt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren