Perfekter Saisonstart der Osttiroler Ranggler

Vier Tiroler Meistertitel für die Kämpfer der TSU Raika Matrei in Fügen.

Das erste große Kräftemessen der Ranggler nach der Winterpause ging am Sonntag in Fügen im Zillertal mit knapp 70 Athleten aus ganz Tirol über die Bühne. Dabei bewies das Team der TSU Raika Matrei einmal mehr seine Stärke und nahm neben vier Tiroler Einzelmeistertiteln auch den Sieg in der Mannschaftswertung nach Osttirol mit.

Tiroler Meister nennen dürfen sich ab sofort Gabriel Mariner (U10), Matthäus Gander (U12) und Lukas Mattersberger (U18). In der Allgemeinen Klasse kürte sich Rene Mattersberger bei zwölf Startern erstmals zum Tiroler Meister vor seinem Vereinskollegen Albert Warscher. Den Vizemeistertitel erkämpften sich noch Kevin Holzer U18 und Simon Lang U14. Jakob Stemberger rundete das Erfolgsergebnis mit Rang drei in der Klasse U14 ab.

Matthäus Gander besiegt in Fügen den Zillertaler Matthias Zeller auf dem Weg zum Tiroler Meistertitel. Foto: TSU Matrei
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren