Premiere für den Pop-up Frühlingsmarkt in Lienz

Maria Niederwieser belebt am 12. bis 13. April ein leerstehendes Geschäft in der Messinggasse.

Handgefertigte Stoffhasen zum Spielen und Liebhaben. Alle Fotos: Niederwieser

Von 12. bis 13. April 2019 öffnet sich in der Lienzer Messinggasse 5 die Tür zu einem bunten Mix aus Kunsthandwerk und kulinarischen Überraschungen. Veranstalterin Maria Niederwieser lädt gemeinsam mit Osttiroler Produzenten am Freitag und Samstag, jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr, zum Pop-up Frühlingsmarkt. Besucher können sich in entspannter Atmosphäre inspirieren lassen, gemütlich stöbern, erleben, genießen und entdecken.

Das Osterkörbchen ist handgefertigt, natürlich in Osttirol.

Pünktlich vor Ostern bieten mehrere Produzenten aus dem Bezirk verschiedenste, handgefertigte Produkte an. Stoffhase und Bienenwachstuch, Grillschürze und Bäckerleinen, Keramik und Osterkorb finden ebenso ihren Platz wie Marmelade und Sirup für den Oster-Brunch. Das Schöne an regionalem Handwerk ist ohnehin der direkte Bezug zu Produkt und Produzent. Aus diesem Grund möchte man beim Pop-up Markt die Kunst des Webens und Korbflechtens niemandem vorenthalten und lädt herzlich dazu ein, den Produzenten bei ihrem Handwerk über die Schulter zu schauen.

Süße Köstlichkeiten für Feinschmecker.

Für den nötigen Energieschub und genussreichen Start ins Wochenende wird an beiden Tagen Köstliches aus Patisserie und österreichischen Mehlspeisklassikern geboten. Handgemachte Pralinen sowie Kaffee, Tee und hausgemachte Limonaden versüßen das Wochenende am ersten Pop-up Frühlingsmarkt in Lienz!

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren