Voting: Wer wird „Lehrling des Jahres“ in Tirol?

Daniel Walder und Elisabeth Gantschnig gehen für Osttirol ins Rennen.

Bis 28. April kann man auf der dafür eingerichteten Website noch für einen der zwölf „Lehrlinge des Monats“ abstimmen und damit dem eigenen Favoriten – oder der Favoritin – Rückenwind bei der Wahl zum Lehrling des Jahres geben. Das Internetvoting allein reicht für einen Sieg allerdings nicht aus, für das Ergebnis werden die Punkte des Online-Votings und der Beurteilungen durch Jahresjury und Abendjury zusammengezählt. Die Juroren vertreten das Land Tirol, die Wirtschaftskammer, die Arbeiterkammer und die Berufsschulen. Im Rahmen einer „Galanacht“ wird die Auszeichnung überreicht.

Für Osttirol gehen Daniel Walder und Elisabeth Gantschnig ins Rennen. Daniel war Lehrling des Monats August 2018, kommt aus Sillian und absolviert eine Lehre zum Tischler im 3. Lehrjahr bei der Bau- und Möbeltischlerei Wieser Friedrich in Strassen. Elisabeth war Lehrling des Monats September 2018, stammt aus Schlaiten und absolviert eine Lehre zur Verwaltungsassistentin im 2. Lehrjahr am Bezirksgericht Lienz.

Hier geht's zum Voting!

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren