Natura 2000 spült weitere 600.000 Euro an das Iselufer

Im Rahmen des Sonderförderungsprogrammes für die Natura 2000 Region Isel beschloss die Tiroler Landesregierung heute, Dienstag, auf Antrag von LH Günther Platter rund 600.000 Euro bereit zu stellen. „Mit den Fördergeldern werden 16 Projekte umgesetzt – diese reichen von der Stärkung von gewerblichen Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben als auch der Privatvermietung in der Region bis hin zur Stärkung der regionalen Wirtschaft bzw. für Betriebe außerhalb des Tourismus,“ so der Landeshauptmann. „An der Sonderförderung zeigt sich, dass das Prädikat ‚Natura 2000‘ Aufwertung und Wertschöpfung für die jeweilige Region bringt“, sagt Umweltlandesrätin Ingrid Felipe.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
rosemarie

Wertschöpfung für "noch" intakte Natur = lasst das Wasser in Ruhe fliessen - es wird immer wertvoller!!