TVBO sponsert Mountainbiker Gabriel Wibmer

Der junge Kalser steigt als „Osttirol-Botschafter“ in den Downhill-Weltcup ein.

Das 16-jährige Downhill-Talent Gabriel Wibmer nimmt 2019 erstmals am UCI-Weltcup teil. Unterstützt wird er dabei auch vom TVB Osttirol. Wibmer startete seine Karriere auf zwei Rädern bereits im Alter von fünf Jahren zunächst auf der Motocross-Maschine, ehe er zum Trial-Motorrad wechselte. Erst seit dreieinhalb Jahren setzt sich Wibmer mit dem Downhill-Sport auseinander, eine Entscheidung, die bereits Früchte trägt. 2016 krönte sich der Kalser in der U15-Kategorie bei den iXS International Rookies Championships in Serfaus-Fiss-Ladis zum inoffiziellen Weltmeister dieser Altersklasse. Im vergangenen Jahr folgte der U17-Titel bei der österreichischen Meisterschaft in Innsbruck.

TVBO-Obmann Franz Theurl (links) und Projektmanager Mario Tölderer freuen sich über den neuen sportlichen „Osttirol-Botschafter“ Gabriel Wibmer. Foto: TVBO

In der Saison 2019 unternimmt Wibmer seine ersten Schritte in Richtung Downhill-Elite. Der TVBO vereinbarte mit ihm eine Kooperation mit Verlängerungsoption für 2020. Wibmer nimmt 2019 unter anderem am UCI Weltcup, dem Szene-Highlight Crankworx-Festival in Innsbruck sowie an der UCI Weltmeisterschaft in Kanada teil. „Für mich ist es eine große Ehre, meine Heimat-Region bei den Rennen repräsentieren zu dürfen. Ich bin sehr stolz“, freute sich der junge Sportler, der wie sein Cousin Fabio Wibmer auch in den sozialen Medien stark vertreten ist. Sein erstes Rennen als Osttirol-Botschafter steht für Gabriel bereits in diesem Monat an. Von 25. bis 26. Mai steigt am Wurbauerkogel die Österreichische Downhill-Meisterschaft.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Bergzeit

Einen Fabio Wibmer, der über 2,3 Mio. Abonnenten auf seinem Youtube Kanal hat und seine Videos insgesamt bis dato mehr als 300 Mio. Aufrufe erzielt haben, wollte man nicht sponsern!!! Sogar ein bestehender Sponsorvertrag mit Fabio Wibmer wurde gekündigt! Theurl hat das Potential, wie so oft und bei vielem, nicht erkannt - Saalbach schon. Alleine Fabio´s Saalbach Video hat bis heute mehr als 30. Mio. Aufrufe. Ein Osttiroler mit riesem Potential und Reichweite macht nun Werbung für die Region Saalbach. - Danke Herr Theurl!

Es freut mich daher um so mehr, dass nun doch ein junger, talentierter und erfolgreicher Downhiller unsere schöne MTB Region werbewirksam beim UCI Weltcup vertreten wird. "Gabriel ganz Osttirol drückt dir die Daumen!"