Kärntner Ausflugsstraße wegen Überlastung gesperrt

Bis zum GTI-Treffen in Reifnitz sind es noch zwei Wochen – doch schon am Freitag gab es rund um Wörthersee und Faakersee bereits Verkehrsbehinderungen durch Autofans. Wie die Polizei auf APA-Anfrage mitteilte, musste am Nachmittag die Straße zum Aussichtsturm am Pyramidenkogel wegen Überlastung gesperrt werden. Auch an anderen Hotspots staute es sich. „Es gibt bereits Beschwerden von Anrainern, es ist derzeit richtig viel los“, sagte ein Beamter der Polizeiinspektion Velden. Stau und zähflüssigen Verkehr gab es quer durch Velden und an besucherstarken Kreisverkehren und Tankstellen, sowie rund um den als „Turbokurve“ bekannten Parkplatz am Faaker See.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren