Marlies Schett für engagierte Jugendarbeit ausgezeichnet

Landeshauptleute Platter und Kompatscher gratulierten jungen Freiwilligen.

Am 17. Mai wurden in Bozen sechs Freiwillige aus Tirol und fünf Freiwillige aus Südtirol sowie zwei Projekte mit der Ehrung „Glanzleistung – das junge Ehrenamt“ im Rahmen eines Festakts von den Landeshauptleuten Günther Platter und Arno Kompatscher ausgezeichnet. Die von den beiden Ländern gemeinsam vergebene Auszeichnung richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die ihre Freizeit der Betreuung von Kindern und Jugendlichen widmen. Unter den Ausgezeichneten war mit Marlies Schett vom Jugendtreff Tristach auch eine Osttirolerin.

„Freiwilliges Engagement ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft. Mit dieser Auszeichnung holen wir engagierte junge Menschen vor den Vorhang, um ihnen für ihren Einsatz im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit zu danken und unsere Wertschätzung auszudrücken“, erklärte Landeshauptmann Günther Platter und sein Amtskollege Kompatscher aus Südtirol ergänzte: „Es ist höchst erfreulich, dass so viele junge Menschen in ihrer Freizeit die zahlreichen Projekte und Organisationen in unseren Ländern vorantreiben und so dazu beitragen, dass auch die nächste Generation zu reifen, engagierten Erwachsenen heranwächst.”

Arno Kompatscher (links) und Günther Platter gratulierten Marlies Schett für ihr ehrenamtliches Engagement beim Jugendtreff Tristach. Foto: Seehauser
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren