Thal/Assling schlägt Sirnitz klar mit 4:0

Das Spiel am 17. Mai in der Theurl-Arena begann für die Osttiroler wunschgemäß. Im Anschluss an einen Eckball staubte Dominik Kofler nach wenigen Minuten zum 1:0 für die Hausherren ab. Gestärkt durch diese frühe Führung legten die Asslinger in der 20. Minute den zweiten Treffer nach. Florian Huber versenkte den Ball nach brilliantem Zuspiel von Denis Kerrniqi. Noch vor dem Seitenwechsel markierte erneut Florian Huber das 3:0. Nach dem Wiederanpfiff kontrollierten die Gastgeber das Spielgeschehen und hatten die Kärntner fest im Griff. Für den Schlusspunkt sorgte Pascal Kofler. Er erzielte aus kurzer Distanz das Tor zum 4:0 Endstand.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren