Oliver Vitouch bleibt Rektor der Uni Klagenfurt

Der Psychologe wurde von Senat und Uni-Rat für eine dritte Periode im Amt bestätigt.

Der Rektor der Universität Klagenfurt, Oliver Vitouch (48), ist am Montag für eine weitere Periode in seinem Amt bestätigt worden. Nach dem Senat mit Zwei-Drittel-Mehrheit stimmte nun auch der Universitätsrat einstimmig einer Wiederbestellung ohne Ausschreibung zu, hieß es in einer Aussendung. Vitouchs mittlerweile dritte vierjährige Amtszeit beginnt am 29. Oktober 2020.

Amtierende Rektoren können ohne Ausschreibung wiederbestellt werden, wenn Senat und Universitätsrat mit jeweils Zweidrittelmehrheit zustimmen. „Mit der Universitätsfinanzierung neu, dem frisch sanierten Campus und zahlreichen neuen Impulsen entstehen Chancen, die über die berüchtigte ‚Verwaltung des Mangels‘ weit hinausgehen“, so Vitouch. „Ich freue mich darauf, diese Chancen für Kärnten zu ergreifen: gemeinsam mit Rektorat, Senat und Universitätsrat, zuvorderst aber gemeinsam mit allen Universitätsangehörigen, deren Köpfe und Ideen den Ausschlag geben.“

Oliver Vitouch bleibt Rektor an der Uni Klagenfurt. Foto: aau/Waschnig

Vitouch wurde am 4. April 1971 in Wien als Sohn des Kommunikationswissenschafters Peter Vitouch sowie der Moderatorin und ehemaligen Wiener Gemeinderatsabgeordneten Elisabeth Vitouch geboren. Er studierte an der Universität Wien Psychologie und schloss nebenbei ein bereits während der Schulzeit begonnenes Musikstudium (Klarinette, Klavier) am Konservatorium Wien ab. 2001 habilitierte sich Vitouch für das Gesamtfach Psychologie an der Uni Wien, ein Jahr später wurde er dort außerordentlicher Professor.

2003 erhielt Vitouch eine Professur für Allgemeine Psychologie an der Universität Klagenfurt. Dort übernahm er bereits 2006 mit dem Senatsvorsitz eine Leitungsfunktion. Nach einem Intermezzo als Vizerektor für internationale Beziehungen und Lehre wurde er 2012 zum Rektor gewählt. Von Mitte 2016 bis Ende 2017 fungierte Vitouch interimistisch als Präsident der Universitätenkonferenz (uniko). Gleiches „droht“ ihm nun erneut: Wenn die aktuelle uniko-Vorsitzende Eva Blimlinger mit Ende September aus dem Amt scheidet, dürfte Vitouch als Vizepräsident erneut bis Ende des Jahres den Interims-Vorsitz übernehmen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren