Dornauer pocht auf eigenen SPÖ-Misstrauensantrag

Bundeskanzler Kurz soll abgesetzt werden. „Das braucht dieser Bursche zur Erdung“.

Der Tiroler SPÖ-Chef Georg Dornauer spricht sich klar für einen eigenen Misstrauensantrag der SPÖ bei der Nationalratssondersitzung am Montag aus – und zwar gegen die gesamte ÖVP-Regierungsriege. „Die gesamte ÖVP-Regierungsmannschaft muss alternativlos auf Antrag der SPÖ aus ihren Ämtern entfernt werden“, sagte Dornauer im APA-Gespräch.

Der Tiroler SPÖ-Chef warnte seine Partei vor einer „naiven Staatsräson“: „Man soll nicht annehmen, dass wir dieses Spiel nicht durchschauen. Ich durchschaue es jedenfalls“. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) dürfe „keine Sekunde länger“ geduldet werden. „Es gilt, keine Sekunde länger zu zögern – das braucht dieser Bursche (Kurz, Anm.) zur Erdung“.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

12 Postings bisher
Ceterum censeo

Wo bleibt die Schelte aus Lienz, Frau SPÖ Bürgermeisterin DI Blanik für Ihren Amts- und Parteikollegen? Das, befürchte ich, wird wohl nicht der letzte "letztklassige Sager" dieses Herrn gewesen sein.

Lara

Das Niveau dieses Herrn spottet jeder Beschreibung. Damit hat er den anderen Parteien einen großen Dienst erwiesen. Eine derartige Respektlosigkeit und Verletzung der Würde eines Menschen sagt alles über den Charakter dieses Politikers aus.

wolfgangwien

Dieser Herr Dornauer fällt ziemlich oft unangenehm auf! Mit ihm wird die SPÖ auf lange Zeit keine Freude haben. Zur Politik gehört schon ein bisschen mehr als Sprüche klopfen.

Anthony Soprano

Also der Herr Dornauer war wohl auch mal bei einem FPÖ - Rhetorikseminar in St. Jakob. Anders kann ich mir diese Wortmeldung nicht erklären. Naja, vielleicht war es ja einfach ein Rülpser und die Journalisten haben gedacht er hat was gesagt. Wenn das der SPÖ - Wahlkampfmodus ist, dann kann ich die kommenden Monate kaum erwarten.

hunter

Einen amtierenden Bundeskanzler als "dieser Bursche" (herabwertend) zu bezeichnen entspricht absolut nicht eines vielleicht, eventuell, eher nicht zukünftigem NR Abgeordneten. Bitte auf ein Niveau begeben das eines Politikers würdig ist. 🍾🍾🍾 (champagner schorsch)

kennsdiaus

wenn der "champagner schorsch" sich schon für den große Durchblicker hält, dann müßte er auch durchschauen, dass er sich damit selber mit einem Kick(l) ins Abseits befördert🤔

kennsdiaus

...dem ist nichts hinzuzufügen - "hunter" & "na.servus"👍👏, genau meine Rede. ergo: "jetzt erst recht" bei EU und NR Wahlen ÖVP wählen!

hieronymus68

Nich umsonst ist der Dornauer im SPÖ Parteipräsidium nicht erwünscht. Eine Wortwahl hat er als hätte er gerade den FPÖ Grundkurs absolviert. Mit solchen Mitstreitern sehe ich schwarz für die Roten.

hunter

Genau der "Champagner Georg" passt in das "Ibiza Milieu". Also bitte ersparen Sie uns solche Kommentare und eignen sie sich eine Umgangssprache an, die einem Politiker entspricht und nicht eines pubertierenden Teenagers. Ihre Vorgängerin z.B war eine Frau mit dementsprechenden Niveau.

Biker

Das Kurzsche Übergangskabinett dürfte am Montag schon wieder Geschichte sein! Kurz gehört auf seinem Egotrip gestoppt! In der Privatwirtschaft hätte er mit seinem Ego ohnehin keine Überlebenschance! Den würde jeder kleinste Hilfsarbeiter auflaufen lassen.

EIGENEMEINUNG

SG Herr Dornauer , Lieber Georg ! Warst mir bis vor kurzem sogar sehr sympathisch als junger Tiroler Politiker mit eigener Meinung und vor allem wieder mal einer mit eigenem Charakter bzw. Gesicht. ABER: Wenn euch SPÖ - gilt natürlich auch für fast enthauptete FPÖ nichts besseres einfällt als der Misstrauensantrag für einen natürlich auch nicht fehlerfreien S.K-ÖVP dann tut es mir schon vor der nächsten Nationalratswal schon Leid für euch. Diese Regierung war im Gegensatz zu RED/BLACK breit zu Arbeiten. - Wo Gearbeitet wird fallen auch Späne.

PS: Hoffe Ihr tauschts die Rendi noch vor der Wahl gegen HP. Doskozil aus damit ihr euch nicht total zum Affen macht! Wenn Kritik an allem - das letzte ist was einem einfällt zzz

Na Servas

Diese APA-Aussendung des Herrn Dornauer ist so überflüssig wie ein "Kropf". Gerade er, der sich in der Ausdrucksweise und im Verhalten noch eine Stufe unter die FPÖ-ler gestellt hat, sollte eher ruhig sein und den Mund halten..... oder anders gesagt: gerade er hätte von seinem Level genau in diese Ibiza-Runde gepasst!! Also ganz schön still sein und nicht den Bundeskanzler Kurz so anpatzen mit "starken Sprüchen" - wie das letzte Zitat (siehe oben!). Und nur zur Klarstellung: ich bin weder ein FPÖ- noch ein ÖVP-ler und auch kein SPÖ-ler (für die würde ich mich nach Kreisky - nur noch SCHÄMEN!!!).