Matrei muss sich in Ferlach 3:1 geschlagen geben

Ohne ihre Standard-Innenverteidiger Martin Holzer und Dominik Hanser boten die Iseltaler im Spiel am 25. Mai in Ferlach vom Anpfiff weg eine engagierte Leistung und gingen in der 36. Minute durch einen von Daniel Kofler verwandelten Elfmeter mit 1:0 in Führung. Zu einem psychologisch ungünstigen Zeitpunkt musste die Panzl Elf aber Sekunden vor dem Pausenpfiff den Ausgleich durch Anze Jelar hinnehmen. Die Gäste steckten aber diesen Gegentreffer rasch weg und hielten bis zehn Minuten vor Schluss die Partie völlig offen. Dann aber sorgte der erst kurz zuvor eingewechselte Thomas Ogris für die Entscheidung und fixierte mit einem Doppelpack den 3:1 Endstand.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren