Die Klassensieger beim 12. Aguntum Römerlauf in Dölsach. Foto: Bürgel

Die Klassensieger beim 12. Aguntum Römerlauf in Dölsach. Foto: Bürgel

222 Laufbegeisterte beim Römerlauf in Dölsach

Favoritensiege bei einem Lauffest mit Start und Ziel im Aguntstadion.

Eine eindrucksvolle Laufveranstaltung war auch in diesem Jahr der „Aguntum Römerlauf Dölsach“. 222 Läuferinnen und Läufer kämpften in 25 verschiedenen Altersgruppen des Raiffeisen Läufercups um einen Platz auf dem Siegerpodest. Die Obfrau des Sportvereines Dölsach, Brigitte Kofler, und Sektionsleiter Laufsport Harald Oberkofler organisierten mit vielen Helferinnen und Helfern ein eindrucksvolles Sportfest.

Start und Ziel für alle Rennen war der Fußballplatz Dölsach. Je nach Altersklasse waren Streckenlängen von 400 Meter bis 7,4 Kilometer zu bewältigen. Beim Rennen der weiblichen Klassen über eine Dorfrunde von 3,7 km waren 36 Läuferinnen am Start. Die ersten drei Ränge teilten sich auf drei Bundesländer auf. Andrea Oberbichler von der Sportunion Raika Lienz verteidigte ihre Siege aus den Vorjahren erfolgreich. Auf Rang zwei lief Nathalie Hermeter aus Südtirol, Dritte wurde mit Anna Gollreider eine Läuferin aus Kärnten.

Der Sieg in der Juniorenwertung, ebenfalls über 3,7 Kilometer, ging im Zielsprint knapp an Philipp Fuchs, Union Raika Compedal, gefolgt von Ahmed-Ismail Mahamud, Union Raika Lienz und Elias Theurl von der Sportunion Leisach.

Das Hauptrennen der Männer wurde über zwei Dorfrunden und eine Streckenlänge von 7,4 Kilometer ausgetragen. Daniel Etzelsberger vom SV Dölsach erkämpfte wieder einen Tagessieg. Er startete für den SV Dölsach und setzte sich im Zielsprint knapp gegen Hans Funder aus Greifenburg, den Sieger der Klasse M50, durch. Auf Rang drei platzierte sich der Sieger der Wertung Männer M40, Hermann Oberbichler von der Union Raika Lienz. Nach der Sommerpause wird der „4. Lavanter Vier-Brückenlauf“ als nächstes Rennen des Raiffeisen Läufercups am 31. August durchgeführt.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren