Güterzug in Tirol entgleist: Strecke unterbrochen

Zwischen Kirchberg und Leogang (Bezirk Kitzbühel) sind am Dienstagnachmittag mehrere Waggons eines Güterzugs entgleist. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt, teilten die ÖBB in einer Aussendung mit. Züge können derzeit die Strecke zwischen Wörgl und Saalfelden jedoch nicht passieren, ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wurde eingerichtet. Bei der Entgleisung des Güterzuges wurde die Oberleitung beschädigt. Aufgrund eines Folgeschadens fielen auch die Systeme für die Kundeninformation und die Stellwerke in diesem Bereich aus. Außerdem steht laut ÖBB wegen des Schadens der Zugfunk in der gesamten Region West nicht zur Verfügung.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren