Drei verletzte Jugendliche bei Unfall in Matrei

Am 20. Juni gegen 15:40 Uhr lenkte ein 18-Jähriger seinen Pkw auf der B108, Felbertauernstraße, von Matrei kommend in Richtung Lienz. Im Fahrzeug befanden sich noch zwei 16-jährige Mädchen. Im Bereich der Feglitzgalerie geriet der Lenker aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern und prallte mit dem Fahrzeug gegen die Leitschiene und eine Steinmauer.

Alle drei Insassen wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das BKH Lienz gebracht. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?