Anna Wibmer holte Silber mit einem Hirsch aus Zucker

Zweiter Platz beim Bundeslehrlingswettbewerb der Konditoren für die Joast-Mitarbeiterin.

Schon die Teilnahme beim Bundeslehrlingswettbewerb der Konditoren im Rahmen des Food Art Festivals im Casino Baden war eine Auszeichnung. Nur die zwölf besten Konditorlehrlinge des Landes gingen bei diesem Contest an den Start und fabrizierten Erstaunliches wie gelaserte Schokolade, zweistöckige Aufsatztorten, Notenschlüssel aus Schokolade, raffinierte Marzipanfiguren, getunkte Pralinen, Marzipanblüten und vieles mehr.

Anna Wibmer und ihr buchstäblich süßer Hirsch. Foto: Robin Consult

Am Ende stand mit Anna Wibmer, ausgebildet bei der Firma Joast, eine Osttirolerin auf dem Podest. Sie wurde hinter Anna Heidenreich von der Kurkonditorei Oberlaa Zweite und das mit einem besonders süßen Objekt: einem Hirsch aus Zucker!

Fast zeitgleich fand in Klagenfurt der Bundeslehrlingswettbewerb der Bäcker statt und auch bei diesem Wettbewerb, an dem 16 Lehrlinge teilnahmen, mischte ein Osttiroler ganz vorne mit. Rene Ortner, Bäckerlehrling bei der Bäckerei Gruber in Lienz, sicherte sich den fünften Platz.

Erfolgreicher Bäckernachwuchs. Von links: Innungsmeister Erwin Margreiter, Trainer Michael Raggl, Lehrling Rene Ortner und dahinter der zweite Tiroler Lehrling Tobias Schranz, Trainer Andreas Mair und Bäcker Werner Gruber.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren