Das erfolgreiche Team der Schwimmunion Osttirol bei den Tiroler Landesmeisterschaften in Innsbruck. V.l.: Lea Tabernig, Matthäus Presslaber, Theresa Riepler, Nico Tabernig und Anna Nemmert. Foto: Schwimmunion Osttirol

Das erfolgreiche Team der Schwimmunion Osttirol bei den Tiroler Landesmeisterschaften in Innsbruck. V.l.: Lea Tabernig, Matthäus Presslaber, Theresa Riepler, Nico Tabernig und Anna Nemmert. Foto: Schwimmunion Osttirol

Osttiroler Schwimmer zeigten in Innsbruck auf

Neun Medaillen für die Schwimmunion Osttirol bei den Landesmeisterschaften.

Mit fünf AthletInnen war die Schwimmunion Osttirol vom 28. bis 30. Juni 2019 bei den Tiroler Landesmeisterschaften im Schwimmen im Innsbrucker Tivoli vertreten. 16 Tiroler Vereine kämpften dort um die Medaillen. Die jungen Sportler aus Osttirol zeigten beim Saisonabschluss hervorragende Leistungen und holten zwei Mal Gold, drei Mal Silber und vier Bronzemedaillen.

Matthäus Presslaber (Jg. 2010) schwamm bei jedem seiner fünf Starts zu einer Medaille und holte über 50 Meter und 200 Meter Freistil doppelt Gold. Zudem gab es für Presslaber zwei Mal Silber über 50 Meter Brust und 50 Meter Schmetterling, sowie eine Bronzemedaille über 50 Meter Rücken.

Zwei Mal schaffte es Nico Tabernig (Jg. 2007) auf das Podest – er holte Bronze über 50 Meter Freistil und 100 Meter Rücken. Ebenfalls eine tolle Leistung zeigte Theresa Riepler (Jg. 2008), die über 100 Meter Brust Silber holte.
Über eine Bronzemedaille (50 Meter Schmetterling) freute sich Anna Nemmert (Jg. 2011), Lea Tabernig (2011) erreichte Plätze im guten Mittelfeld.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren