Osttirol: Italiener bezahlte gelieferte Maschinen nicht

Ein 55-jähriger Italiener bestellte Ende März 2019 von einer Firma in Nußdorf-Debant vier Arbeitsmaschinen und zwei Handgabel-Hubwagen im Wert eines mittleren fünfstelligen Eurobetrages. Trotz mehrfacher Mahnungen bezahlte der Italiener die gelieferten Maschinen nicht. Seit mehreren Wochen ist er nicht mehr am Firmenstandort erreichbar.

Im Zuge von Erhebungen wurden eine Arbeitsmaschine und ein Handgabel-Hubwagen am augenscheinlich geräumten Firmengelände des Mannes gefunden und von der Lieferantenfirma eingezogen. Die restlichen Maschinen dürften nach derzeitigem Ermittlungsstand ins Ausland gebracht worden sein.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren