Simon Lang, Rene Mattersberger, Lukas Mattersberger, Rene Leo, Matthäus Gander und Gabriel Mariner erfolgreich in Alpbach. Fotos: Holzer

Simon Lang, Rene Mattersberger, Lukas Mattersberger, Rene Leo, Matthäus Gander und Gabriel Mariner erfolgreich in Alpbach. Fotos: Holzer

Ranggeln: Meistertitel für Lukas Mattersberger

Der Zedlacher gewinnt die Ranggler-Staatsmeisterschaft in der Jugendklasse.

Am 21. Juli gingen in Alpbach die Ranggler-Staatsmeisterschaften über die Bühne. Lukas Mattersberger konnte sich in der Jugendklasse gegen seine Konkurrenten Hubert Illmer, Rupert Eder, David Illmer und Helmut Salzmann durchsetzen und sicherte sich souverän den Jugendstaatsmeistertitel. In der Schülerklasse schied Simon Lang in der zweiten Runde gegen den späteren Sieger und Schülerstaatsmeister Tobias Bernsteiner vorzeitig aus. Rene Mattersberger hatte mit Christian Pirchner in der Allgemeinen Klasse keinen einfachen Gegner – der Kampf endete mit einem Remi. Albert Warscher verlor seinen Erstrundenkampf gegen den späteren Staatsmeister und Titelverteidiger Christoph Mayer.

Beim anschließenden Preisranggeln gab es zwei Klassensiege von Gabriel Mariner (8-10 Jahre) und Rene Mattersberger in der Klasse II. Vier dritte Plätze erkämpften sich Matthäus Gander (10-12 Jahre), Simon Lang (12-14 Jahre), Lukas Mattersberger (16-18 Jahre) sowie Rene Leo (Klasse IV) für die SU Raika Matrei. Knapp am Podest vorbei schrammte mit Platz vier Matteo Huber in der Klasse 10-12 Jahre.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren