Schwerer Motorradunfall in Lendorf

Eine 27-jährige Schweizerin lenkte am 23. Juli gegen 14:45 Uhr im Bereich Mitterbreiten, Gemeinde Lendorf, ihr Motorrad von der Spur 10 auf die Beschleunigungsspur zur B 100, überholte dabei einen vor ihr fahrenden Pkw und fuhr anschließend – in der Meinung dies wäre eine Autobahn – auf den Gegenverkehrsstreifen. Dabei prallte sie frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 28-jährigen Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau. Durch den Aufprall stürzte die Bikerin über die Lenkvorrichtung ihres Motorrades, schlitterte die Straße entlang und blieb schwer verletzt liegen. Die 27-Jährige wurde nach Erstversorgung in das UKH Villach geflogen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren