Tristach: Kassahäuschen am Seeparkplatz abgefackelt

Polizei geht von Fremdverschulden aus und bittet um Hinweise.

Heute meldet die Polizeiinspektion Lienz, was Besuchern des Tristachersee-Ostufers schon vor zwei Tagen auffiel.

Foto: Privat

Das kleine Kassahäuschen aus Holz, in dem an Badetagen Ferialpraktikanten die Zufahrt zum Seeparkplatz überwachen, ist komplett abgebrannt. Es wurde offenbar in der Nacht zum 31. Juli abgefackelt, „wodurch ein Schaden in bisher unbekannter Höhe entstand. Eine technische Brandursache kann ausgeschlossen werden, von Fremdverschulden ist auszugehen“, schreibt die Polizei und bittet um zweckdienliche Hinweise unter Tel. 059133 / 7230.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
42na95

Stramme Leistung eines oder mehrerer Hirntoten !!!