Greifenburg: 15-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Ein 51-Jähriger aus Seeboden lenkte seinen Pkw am 6. August gegen 17.35 Uhr auf regennassen Amlacher Landesstraße (L3) in Richtung Bruggen (Gemeinde Greifenburg). Zur selben Zeit kam ihm ein 15-jähriger Mopedlenker aus Greifenburg entgegen. Bei einer unübersichtlichen Straßenstelle kam es aus bisher unbekannter Ursache zur Kollision. Der 15-Jährige überschlug sich mit dem Moped und blieb schwer verletzt, aber noch ansprechbar, auf der Fahrbahn liegen. Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde er vom Rettungshubschrauber C7 in das BKH Lienz geflogen. Der Pkw-Lenker wurde nicht verletzt. Ein mit den Fahrzeuglenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren