Lumix-Kamera futsch. Finderin bitte melden!

Eine Dolomitenstadt-Leserin war am vergangenen Dienstag wandern und parkte  ihr Auto bei der Amlacher Waldschenke. Bei der Rückkehr am Nachmittag ließ sie auf einer Bank nahe dem Parkplatz ihre Lumix-Kamera liegen und bemerkte das erst etwas später. Sie kehrte zum Parkplatz zurück und traf ein Ehepaar, das sich an die Kamera erinnerte und ihr erzählte, eine „sportliche junge Dame“ habe das Fotogerät mitgenommen. Nun bittet unsere Leserin, die nicht genannt werden will, um Hinweise an die Redaktion und hofft auf ein Lebenszeichen der ehrlichen Findern. Neben dem Gerät sind für sie auch die gespeicherten Bilder von Wert.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
Gerhard Pirkner

Die Kamera ist wieder da! Sie wurde ordnungsgemäß bei der Polizei abgegeben und von dort am folgenden Tag ins Fundbüro gebracht, wo die Besitzerin auch nachgefragt hat. Vielleicht war sie etwas zu früh dort. Jedenfalls: Ende gut, alles gut und Dank der ehrlichen Finderin!

    chiller336

    es gibt sie gsd noch - die ehrlichen leute 👏👏