Schwerverletzter bei Mäharbeiten in Innervillgraten

Am frühen Nachmittag des 14. September war ein 59-jähriger Einheimischer in Innervillgraten damit beschäftigt mit einem Mäher, an dem vorne ein Bandrechen angekuppelt war, in einer steilen Wiese Heu zu wenden. Gegen 13:45 Uhr löste sich aus bislang unbekannter Ursache der an der Maschine angekuppelte Rechen. Die Maschine stach daraufhin in das Erdreich ein und blieb abrupt stehen. Durch den plötzlichen Ruck wurde der Mann über den Mäher und den Bandrechen geschleudert und kam schwer verletzt auf der Wiese zu liegen. Nach Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Verletzte mit dem Notarzthubschrauber in das BKH Lienz geflogen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren