Tiroler WK-Präsident Walser für Türkis-Grün

Der Tiroler Wirtschaftskammerpräsident Christoph Walser hat sich für eine Koalition der Volkspartei mit den Grünen ausgesprochen. „Stabile Verhältnisse und Verlässlichkeit sind mir wichtig. Das ist in Tirol gegeben, deshalb bevorzuge ich Türkis-Grün im Bund“, erklärte Walser laut „Tiroler Tageszeitung“. Auch der schwarze AK-Chef Erwin Zangerl kann einer derartigen Konstellation viel abgewinnen – wenngleich er sich laut eigenen Angaben auch mit Türkis-Rot anfreunden könnte. „Ja absolut, wieso nicht. Das verlangt aber vor allem von der ÖVP, sich wieder deutlich zur Mitte zurück zu bewegen.“

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren