Karl Kofler betreibt künftig den ADEG-Markt in Abfaltersbach mit neun Mitarbeiterinnen. Fotos: ADEG/Florian Wiedemayr

Karl Kofler betreibt künftig den ADEG-Markt in Abfaltersbach mit neun Mitarbeiterinnen. Fotos: ADEG/Florian Wiedemayr

Neuer Chef für den ADEG-Markt in Abfaltersbach

Karl Kofler absolvierte vor 30 Jahren hier seine Lehre. Nun übernimmt er das Geschäft.

Der ADEG-Markt in Abfaltersbach hat einen neuen Pächter. Karl Kofler übernimmt den Markt in seiner alten Heimatgemeinde, sein Vorgänger Michael Aichner führt künftig nur noch die Filiale in Tristach. Für Kofler ist dieser Schritt eine sprichwörtliche Rückkehr zu seinen beruflichen Wurzeln: Der 49-Jährige hat in jungen Jahren seine Kaufmannslehre bei ADEG Aichner absolviert, danach folgte die Ausbildung zum Marktleiter. Für Kofler ist es die zweite Übernahme eines ADEG-Geschäfts in Osttirol – seit mittlerweile zehn Jahren betreibt er den Markt in Nußdorf/Debant.

Vor 30 Jahren absolvierte Karl Kofler seine Kaufmannslehre bei ADEG Aichner, nun übernimmt er den Markt in seiner früheren Heimatgemeinde.

„Es freut mich sehr, dass ich von den Menschen hier erneut so herzlich aufgenommen wurde“, freut sich Kofler über den warmen Empfang in Abfaltersbach. Er kenne die Bedürfnisse der Einwohner der Osttiroler Gemeinde genau, ist er doch hier aufgewachsen: „Im Dorfleben gehört ein lokales Geschäft zur Infrastruktur dazu, sonst fehlt einfach etwas.“

Im Sortiment finden sich künftig unter anderem Osttiroler Spezialitäten nach eigener Rezeptur. ADEG-Vorstand Jürgen Öllinger zeigt sich beeindruckt vom Engagement des 49-Jährigen: „Es ist schön zu sehen, dass Karl Kofler seine Berufung bei ADEG gefunden hat und nun bereits seinen zweiten Markt eröffnet.“ Den Laden in Abfaltersbach betreibt Kofler mit neun Mitarbeiterinnen.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren