Lienz: Internetbetrug mit gefälschtem Ausweis

Im September 2019 kaufte ein 25-jähriger Österreicher in Lienz über eine Internetverkaufsplattform eine Drohne und überwies einen dreistelligen Eurobetrag auf das Konto der Verkäuferin. Drohne wurde jedoch keine geliefert.

Der Käufer verlangte von der Verkäuferin vorab ein Foto von ihrem Personalausweis zur Bestätigung ihrer Identität. Die unbekannte Täterin übersandte tatsächlich ein Foto, bei einer nachträglichen Überprüfung erwies sich der Ausweis jedoch als gefälscht.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

2 Postings bisher
dottoro

na ja,was soll man dazu sagen-naiv halt,aber er wird noch dazu lernen. 😏😏

    Psychosocial

    Naja, wenn er sogar ein Ausweisbild bekommen hat...sicherlich wäre die Zahlung über PayPal mit Käuferschutz sicherer gewesen. Trotzdem hat er sich mehr Gedanken gemacht als die meisten Menschen, wenn sie online einkaufen.