Ulrich Mattersberger radelt wieder für einen guten Zweck

Wer Lust hat, kann in der Gesundheitswelt mitradeln. Der Erlös geht an „Licht ins Dunkel“.

Am 22. November startet um 8.00 Uhr früh in der Gesundheitswelt in Lienz ein zwölfstündiger „Spinningmarathon“ für die ORF-Charity „Licht ins Dunkel“. Wer für den guten Zweck in die Pedale treten möchte, kann sich für 20 Euro pro Stunde auf eines von 20 Indoor-Rädern setzen und losradeln.

Einer der bei solchen Events immer über die volle Distanz geht, ist Ulrich Mattersberger: „Ich werde den Spinningmarathon zwölf Stunden mit meinem Ergometer begleiten. Programmiert sind die Etappen Kitzbühler Horn und Großglockner,“ erklärt der sozial engagierte Ausdauersportler.

Wer Mattersberger Gesellschaft leisten möchte, kann sich ab sofort in der Gesundheitswelt ein Rad für die gewünschte Zeitspanne reservieren. Unter den Spendenradlern werden als Anreiz tolle Preise verlost. Es gibt ein E-Bike zu gewinnen, außerdem einen Thermenaufenthalt für zwei Personen in Bad Waltersdorf und einen Gutschein für ein halbes Jahr EMS Training.

Hausherr Gerold Keil (links) und Ulrich Mattersberger wärmen sich in der Gesundheitswelt für den Charity-Marathon auf. Wer will, kann mitradeln und dabei Gutes tun. Foto: Gesundheitswelt
Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren