Schwer Verletzter nach Unfall in Kartitsch

Am 26. Oktober gegen 15.30 Uhr fuhr ein 69-jähriger Pkw-Lenker im Gemeindegebiet von Kartitsch nach einer kurzen Rast am linken Fahrbahnrand wieder auf die B 111 ein. Dabei übersah er vier herankommende Motorräder. Ein 59-jähriger Italiener konnte mit seinem Motorrad nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Er prallte gegen die rechte Seite des Pkw und wurde auf die rechte Fahrbahnböschung geschleudert, wo er schwer verletzt liegen blieb. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Villach geflogen. Die B 111 war für eine Stunde in beide Richtungen gesperrt. Im Einsatz standen die Rettung, die Feuerwehr Kartitsch, ein Rettungshubschrauber und die Polizei.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren