Oberdrauburg wird Kärntens Faschingsmetropole

Heute beginnt der Fasching und damit die Regentschaft von Christian und Heidemarie.

„Wir wollen den Kaiser sehen“, intonierten am Sonntag, 10. November, 250 Faschingsnarren vor dem Sitz der Kärntner Landesregierung. Landeshauptmann Peter Kaiser hatte zum zweiten Mal in der Geschichte des Kärntner Faschings alle Faschingsgilden eingeladen, um im Spiegelsaal der Landesregierung „den Faschingsnarren die Regentschaft in Kärnten zu übergeben.“

„Wie in Kärnten üblich 25-sprachig“ fiel Kaisers Begrüßung mit allen Faschingssprüchen der anwesenden Gilden aus. Er werde alle Gilden und Faschingssitzungen im Laufe seiner Amtszeit besuchen, versprach der Landeshauptmann: „Ich wünsche euch eine närrische Zeit.“

Bruno Arendt, Präsident der Kärntner Faschingsvereine, stellte den Bezug zum Kalender her: „Der 11. 11. ist für alle Narren ein sehr wichtiger Termin. Es beginnen die Vorbereitungen für die kommende Saison. Der Fasching selbst startet nach Heiligen Dreikönig und endet am Aschermittwoch“, erklärte Arendt bevor er zu einer wichtigen Ernennung schritt. „Wir wollen heute gemeinsam den Markt Oberdrauburg zur Faschings-Landeshauptstadt und das Marktgrafenpaar Heidemarie Brandstätter und Christian Hopfgartner zum Landesprinzenpaar ernennen“, erklärte der oberste der Kärntner Narren.

Zur Übergabe der Landesschlüssel und des Landeszepters war auch das neu ernannte Villacher Prinzenpaar angereist, Prinzessin Hannah I. und Prinz Fidelius XV. In Oberdrauburg wurde übrigens vor 66 Jahren die erste Kärntner Faschingsgilde gegründet, wie Arendt erklärte: „Das ist ein Jahr vor Villach, sie ist damit die älteste Faschingsgilde Kärntens.“

Kärnten ist das Epizentrum des Faschings, der traditionell am 11. 11. eingeläutet wird. Von links: Faschingsgilden-Präsident Bruno Arendt, das Oberdrauburger Prinzenpaar Heidemarie Brandstätter und Christian Hopfgartner und Landeshauptmann Peter Kaiser. Foto: LPD Kärnten
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren