78 Osttiroler Lehrlinge ausgezeichnet

Im Lienzer Gymnasium wurden unter anderem vier zweifache Landessieger geehrt.

78 junge Lehrlinge wurden am Freitag, 8. November, im Festsaal des Gymnasiums Lienz im Rahmen der alljährlichen Abschlussfeier der Lehrlingswettbewerbe für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet. An insgesamt vier zweifache Landessieger, elf Landessieger, 14 zweite und neun dritte Plätze, sowie an 37 Gewinner des „Goldenen Leistungsabzeichens“ wurden Trophäen und Urkunden verliehen.

David Egartner aus Thurn, Raul Rieger aus Sillian, Gregor Klocker und Anna Wibmer (beide aus St. Johann im Walde) zählen als zweifache Landessieger zu den besten Lehrlingen Osttirols.

V.l.: WKO-Obfrau Michaela Hysek-Unterweger, Raul Rieger, Anna Wibmer, David Egartner und Gregor Klocker. Foto: Brunner Images

Ebenfalls als Landessieger ausgezeichnet wurden Martin Buchacher aus Ainet, Julian Veider aus Hopfgarten, Manuel Köll aus Matrei, Simon Müllmann aus Dölsach, Nadine Niederegger aus Matrei, Rene Ortner aus St. Veit, Daniel Mitterdorfer aus Obertilliach, Vera Heinz aus Matrei, Andreas Jestl und Lukas Mattersberger (beide aus Virgen). Julian Weitlaner (Außervillgraten) entschied den außerordentlichen Wettbewerb vor Florian Waldauf (Anras) und Jakob Rieger (St. Veit) als landesbester Lehrling für sich.

Michaela Hysek-Unterweger, Obfrau der Wirtschaftskammer Osttirol, nahm die Ehrungen vor und sprach den Lehrlingen in ihrer Rede höchste Anerkennung aus. „Dieses hervorragende Ergebnis unterstreicht einmal mehr das hohe Niveau der Ausbildung von Lehrlingen in den Betrieben und in den Fachberufsschulen“, so Hysek-Unterweger, die zudem von „außergewöhnlich vielen“ Spitzenplätzen für Osttirols junge Fachkräfte beim Lehrlingswettbewerb sprach.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
senf

bravo und gratulation allen!