AK hilft Müttern beim beruflichen Wiedereinstieg

Sämtliche Kosten für die Aus- oder Weiterbildung am BFI werden von der AK Tirol übernommen.

Die AK Tirol macht’s möglich! Wiedereinsteigerinnen können sich beim BFI Tirol kostenlos um- oder aufschulen lassen, Beratung und Kinderbetreuung inklusive. Foto: Contrastwerkstatt, stock.adobe.com

Mütter, die nach der Karenz wieder in den Beruf einsteigen möchten, sehen sich oft mit Hürden und neuen Herausforderungen konfrontiert. Manche können nicht mehr in ihren alten Betrieb zurück, bei anderen lassen sich die Arbeitszeiten nicht mit der Familie vereinbaren, andere brauchen eine Fortbildung. „Deshalb hat die AK Tirol eine wichtige Initiative für Arbeitnehmerinnen gestartet: Mit einem Kursprogramm am BFI Tirol unter dem Motto einsteigen.umsteigen.aufsteigen ermöglicht sie ihnen kostenlose Weiterbildung, die an Kompetenzen anknüpft und individuelle Berufswünsche wahr werden lässt“, erklärt AK Präsident Erwin Zangerl.

Einerseits profitieren die Frauen von einem breiten Angebot zur Aus- und Weiterbildung, zusätzlich steht ihnen mit dem Kursprogramm des BFI eine Vielzahl an passenden Weiterbildungsmöglichkeiten offen. Alle Kosten, bei Bedarf auch für Kinderbetreuung während der Wiedereinsteigerinnenkurse, werden von der AK Tirol übernommen.

Persönliche Beratung
Vereinbaren Sie am besten gleich ein Beratungsgespräch unter Tel. 0512/59660. Weitere Informationen gibt es auf www.wiedereinstieg.tirol oder beim BFI-Servicecenter.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren