Lawine wälzt sich durch Südtiroler Gemeinde

Ein Facebook-User filmte die Schneemassen auf ihrem Weg durch den Ort Martell.

Neben Osttirol und Oberkärnten ist auch Südtirol von den starken Niederschlägen der letzten Tage massiv betroffen. Durch die knapp 900 Einwohner zählende Gemeinde Martell, die in einem Seitental des Vintschgaus liegt, wälzte sich am Sonntag in den Morgenstunden eine mächtige Lawine, die laut stol.it zum Glück nur verhältnismäßig wenig Schaden anrichtete. Ein Facebook-User filmte die Schneemassen auf ihrem Weg durch den Ort.

Lawine in Martell – Südtirol – Italien….8.35 UHR – 17/11/2019

Gepostet von Christian Gurschler am Sonntag, 17. November 2019

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren