Rund 150 Digital Talents nahmen am Event in Lienz teil. Fotos: Dolomitenstadt/Wagner

Rund 150 Digital Talents nahmen am Event in Lienz teil. Fotos: Dolomitenstadt/Wagner

„Digitale Talente“ tummelten sich am Campus Technik Lienz

Schüler und Studenten arbeiteten mit der Wirtschaft an digitalen Problemlösungen.

Beim Dialogevent „Dolomiten 2030 – A21 Digital Talent Day 2019“ arbeiteten am 27. November Schülerinnen und Schüler mit der Wirtschaft an digitalen Lösungen. Im Mittelpunkt stand dabei die Weiterentwicklung auf der Achse Südtirol-Osttirol-Oberkärnten.

Eröffnet wurde das Event am Campus Technik Lienz mit der Begrüßung durch Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und mehreren Kurzvorträgen. Danach entwickelten die rund 150 Digital Talents einen Tag lang in zehn Workshops Lösungsansätze zu Herausforderungen von Unternehmen aus der Region Pustertal-Drautal.

„Der Impuls zu diesem Event kam von der Vereinigung A21-Digital, einer Achsenbewegung zwischen München und Verona“, so Stefan Wurzer.

Stefan Wurzer (INNOS) erklärt im Audiointerview mit Dolomitenstadt.at den Ablauf der Workshops:

Am Nachmittag präsentierten die zehn Projektgruppen ihre Ergebnisse und Lösungen. Unter anderem stellten die jungen Talente Vorschläge für ein besseres Skibussystem in Südtirol, bessere Vermarktung Osttirols und zahlreiche Ideen für die Digitalisierung diverser Arbeitsabläufe vor.

Brainstorming- und Projektteams folgender Unternehmen, Institutionen, Schulen und Hochschulen aus der Makroregion Südtirol-Osttirol-Oberkärnten arbeiteten in den Workshops zusammen:

  • iDM Energiesystem GmbH – Universität Innsbruck/UMIT Lienz – Osttirol
  • Euroclima Apparatebau GmbH – HTL Lienz – Osttirol
  • Vordenken für Osttirol – BG/BRG Lienz – Osttirol
  • INNOS GmbH – HAK Lienz – Osttirol
  • GKN Sinter Metals AG (Südtirol) – TFO Bruneck – Südtirol
  • Intercable GmbH (Südtirol) – TFO Bruneck – Südtirol
  • Drei Zinnen AG (Südtirol) – HAK Lienz – Südtirol
  • Drei Zinnen AG (Südtirol) – Freie Universität Bozen/Bruneck – Südtirol
  • Lindner-Recyclingtech GmbH (Kärnten) – HTL Lienz – Kärnten
  • Ortner Reinraumtechnik GmbH (Kärnten) – HTL Lienz – Kärnten

Gefördert wird der „Digital Talent Day“ durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und „Interreg V-A Italien-Österreich 2014-2020“. Die Dialogreihe startete im Jahr 2018 mit Events in Bozen und München.

Slideshow von der Projektpräsentation:

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

1 Posting bisher
Domenik

Großartiges Event in dem die jungen Brainstormer gezeigt haben was in ihnen steckt 😀 Ich freue mich auf die weitere Bearbeitung der ersten Ideen!

Gratulation an die Innos und der Uni Lienz zur Organisation 👍