Italienerin bei Verkehrunfall in Heinfels verletzt

Am 7. Dezember gegen 17.35 Uhr lenkte eine 58-jährige Italienerin ihren Pkw auf der Drautalstraße B100 aus Richtung Lienz kommend in Richtung Sillian. Als im Ortsgebiet von Heinfels eine 75-jährige Italienerin die Straße unmittelbar vor dem Pkw überqueren wollte, leitete die 58-Jährige sofort eine Vollbremsung ein, konnte die Kollision jedoch nicht mehr verhindern. Die 75-Jährige wurde vom Fahrzeug erfasst, auf die Motorhaube geschleudert und fiel zurück auf die Fahrbahn, wo sie verletzt liegen blieb. Die Fußgängerin zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde nach der Erstversorgung durch die Rettung ins BKH Lienz gebracht. Die Drautalstraße war im Unfallbereich für ca. 15 Minuten gesperrt.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren