Vier Verletzte bei Autounfall im Defereggental

Am 27. Dezember gegen 14:30 Uhr fuhr eine 19-jährige Deutsche mit ihrem Pkw die Defereggental Landesstraße von St. Jakob talauswärts. In Bruggen geriet sie auf der schneebedeckten Fahrbahn in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem Pkw eines 59-jährigen Deutschen, der taleinwärts unterwegs war. Bei dem Unfall wurden beide Lenker, sowie deren Beifahrer – ein 20-jähriger Deutscher und eine 66-jährige Deutsche – unbestimmten Grades verletzt. Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung ins Krankenhaus nach Lienz gebracht. An beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren