Eislöwen schießen sich in Prägraten an die Tabellenspitze

Hart zu kämpfen hatten die Lienzer Eislöwen gegen die Black Devils in Prägraten. Die Hausherren zeigten sich kämpferisch extrem stark und boten dem Titelverteidiger ein Spiel auf Augenhöhe. Kurz vor dem Drittelende brachte Michael Schneider die Gäste etwas glücklich in Führung. Gregor Libiseller stellte auf 2:0. Aber die Black Devils steckten nicht auf und verkürzten durch einen Treffer von Matthias Bstieler auf 2:1. Im Schlussdrittel zeigten sich die Hausherren von ihrer besten Seite und glichen im Powerplay durch Pascal Brandstätter aus. Sechs Minuten vor dem Ende sorgte dann aber Michael Unterlercher für das Game winning Goal und sicherte seiner Mannschaft die vorläufige Tabellenführung in der AHC Division 2 West.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren