Robert Possenig will Fasching in Lienz reanimieren

Kabarett und Show mit Lachwurzn & Co. an drei Abenden im Lienzer Stadtsaal.

Er war schon in den Siebzigern des vorigen Jahrhunderts ein umtriebiger Faschingsnarr in Lienz und kehrt nun auf die Faschingsbühne in der Stadt zurück: Der rührige Dölsacher Robert Possenig, ein Tausendsassa, der seine Liebe zum Theater unter anderem mit einer viel beachteten Inszenierung der „Pfaffin“ auf Schloss Bruck unter Beweis stellte. Ambitioniert ist auch sein aktuelles Vorhaben: Die Lienzer und Lienzerinnen sollen in Scharen in den Stadtsaal pilgern, um bei gleich drei Faschingssitzungen mit Kabarett, Sketches und tänzerischen Showeinlagen die närrische Zeit zu feiern.

Das waren noch Zeiten! Hofnarr Karl Gussnig, Präsident und Rathaus-Cafetier Erwin Unterweger und Robert Possenig bei einer Faschingsansprache im Jahr 1971 vor der Liebburg. Foto: Baptist

Seit dem Herbst basteln Possenig und sein Team daran „eine tolle und vielversprechende Veranstaltung auf die Beine zu stellen“, verspricht der Impresario, der auch selbst auftreten und Pointen liefern wird. Mit von der Partie sind die „Lachwurzn“ Thomas Widemair und Hannes Fojan, Susanna Oberforcher (sie war Hauptdarstellerin als Pfaffin), Kolpingwirt und Hobby-Clown Christian Pichler mit der Dölsacher Theaterspielleiterin Hilde Wainig, ein Quartett des Theaterensembles Kulturinitiative Dölsach, Widemair ein zweites Mal mit Kollegin Michaela Fuchs als „Theaterauflauf“, die Tanzschule Valeina und die Lehrer der LMS Lienz als „Varieté-Orchester 2020“.

Für ein Pointenfeuerwerk bei den Lienzer Faschingssitzungen im Stadtsaal werden auch die „Lachwurzn“ Thomas Widemair und Hannes Fojan sorgen.

Das Faschings-Kabarett wird am Donnerstag 13., Freitag 14. und Donnerstag, 20. Februar im Stadtsaal Lienz aufgeführt. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 20.00 Uhr, Saaleinlass ist ab 19.00 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf bei der Dolomitenbank 18,00 Euro für Erwachsene und 10,00 Euro für Kinder bis 16 Jahre. An der Abendkassa zahlt man 20,00 Euro für Erwachsene und 13,00 Euro für Kinder bis 16.

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren

6 Postings bisher
HuebmaBue

Der Karnevalsverein "De Kloosterwiekers" aus Ter Apel (NL) ist gerne bereit mit einer Delegation abzureisen nach Lienz und behilflich zu sein bei der Reaniemierung des Faschings.

Mit ein dreifaches "Alaaf!" (=Helau) grüßt Euch,

Alt-Prinz Arnoldus de Eerste (alias Ritter "De Lederhose" ), Flachlandtiroler und woschechta Huebma

Kiew

In der Bruchbude von Stadtsaal?

Ceterum censeo

Lei konsumieren, Herr Domenik? Selba mittuan, war recht!

    Domenik

    Hoi! Ja, heuer wird erstmal konsumiert. Hoffe sie ebenfalls? Wäre wünschenswert wenn dieses Event ein Erfolg wird und der Fasching wirklich wieder in Lienz einzieht. Das wünsch ich den Veranstaltern in jedem Fall!

Domenik

Freue mich schon sehr auf die Sitzung! Toi Toi Toi und Woll Woll 🥳