Wohn- und Pflegeheim Lienz gewinnt ein Auto

Der Hauptpreis der Weihnachtsmarken-Lotterie geht erstmals an eine Institution.

Am 31. Jänner wurde in einem Lienzer Autohaus aus dem Kreis der 24 Endrunden-Teilnehmer des traditionellen Lienzer Weihnachtsmarken-Gewinnspiels der Gewinner des Autos ermittelt, das alljährlich als Hauptpreis ausgespielt wird. Und erstmals fiel das ganz große Los nicht auf eine Privatperson, sondern auf eine Institution. Verwalter Franz Webhofer nahm die Autoschlüssel für einen nagelneuen Wagen im Namen des Wohn- und Pflegeheimes Lienz entgegen. Cityring-Obmann Robert Geiger freute sich mit dem Gewinner: „Das Altersheim ist seit Jahren treuer Kunde des Cityrings und kauft jedes Jahr Unmengen von Gutscheinen und da war das Los dabei …“.

Cityring-Obmann Robert Geiger (links) überreicht dem Verwalter des Wohn- und Pflegeheimes Lienz, Franz Webhofer, die Schlüssel für ein nagelneues Auto als Hauptgewinn der Weihnachtsmarken-Lotterie. Foto: Brunner Images
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren