Hohes Niveau beim Contest „Musik in kleinen Gruppen“

Elf Ensembles maßen sich beim Osttiroler Bezirkswettbewerb in NußdorfDebant.

Elf Ensembles stellten sich am Sonntag, 2. Februar, beim Osttiroler Bezirkswettbewerb von „Musik in kleinen Gruppen“ der Bewertung durch eine dreiköpfige Fachjury. Insgesamt 46 Teilnehmerinnen und Teilnehmer präsentierten ihr musikalisches Können vor einem großen Publikum im Kultursaal in Nußdorf-Debant.

„Die drei luschtigen vier“ waren die jüngste Gruppe beim Musikbewerb in Nußdorf-Debant.

Unter den Musikanten waren alle Altersgruppen vertreten: Während die jüngste Gruppe „Die drei luschtigen vier“ von der Landesmusikschule Lienzer Talboden mit einem Altersdurchschnitt von elf Jahren in der Altersgruppe Junior antrat, wies das älteste Ensemble „Brass-Banda Dölsach“ einen Altersdurchschnitt von über 43 Jahren auf.

Die jungen Blechbläser „AHAA Brass“ qualifizierten sich für den Landeswettbewerb.

Für die Teilnehmer sind die Fortschritte, die sie durch die intensive Vorbereitung auf einen Wettbewerb erzielen, viel wichtiger als das genaue Resultat in Punkten. Letzteres war dennoch alles andere als schlecht: Vier Ensembles aus Osttirol und eine Gast-Formation aus Oberkärnten qualifizierten sich in Nußdorf-Debant für den Landeswettbewerb in Haiming.

Die jungen Blechbläser von „AHAA Brass“ aus den Musikbezirken Pustertal und Lienzer Talboden erreichten die „magische“ Grenze von 90 Punkten und die damit verbundene Entsendung zum Landeswettbewerb der Blasmusik.

Auch das Saxophonquartett „Saxess“ schaffte es zum Landeswettbewerb.

Dort wird Osttirol am 28. März in der Altersgruppe B mit „Saxess“ – einem Saxophonquartett der Landesmusikschule Lienzer Talboden – und „LiMaLe“ – einem gemischten Holzbläser-Trio der Landesmusikschule Sillian – von zwei weiteren Gruppen vertreten.

Da der Wettbewerb vom Österreichischen Blasmusikverband organisiert wird, legt man ein besonderes Augenmerk auf vereinseigene Ensembles. Dazu zählt beispielsweise das Blechbläserquintett der Musikkapelle Ainet um Kapellmeister Norbert Oberhauser, das ebenfalls den Schritt in die nächste Runde geschafft hat.

Auch das gemischte Holzbläser-Trio „LiMaLe“ wird Osttirol in Haiming vertreten.
Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren