„Dominikanerinnen“ im Faschingsfieber

Die Jugendlichen aus dem Klösterle tanzten und spielten im Kolpingsaal groß auf.

Die FW/ALW der Dominikanerinnen ist die kleinste aller weiterführenden Lienzer Schulen. Doch im Fasching tanzen und spielen die Jugendlichen alljährlich im Kolpingsaal groß auf.  Auch heuer waren die Nachbarn aus der Sonderschule und dem Montessori-Kindergarten wieder mit an Bord und so bekam das Publikum einiges zu sehen.

Bei den Sketches und Tänzen ließen die Schülerinnen und Schüler – wie im folgenden Video zu sehen ist– ihrer Kreativität und Individualität auf der Bühne freien Lauf.

Am Ende wurden allen Klassen Sachpreise überreicht, die zahlreiche Sponsoren dank einer Initiative der 2ALW-Klasse zur Verfügung stellten. Den Sieg holte sich die 1ALW-Klasse mit einer hippen Tanz-Performance. Danach klang die Faschingsfeier bei Würstl, Salat, Schwedenbomben und Faschingskrapfen aus.

Fotos: FW/ALW

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren