Coronavirus: Prima la musica wird verschoben

Gemeinsam führen die Länder Tirol und Südtirol den Musikwettbewerb Prima la musica seit 2006 abwechselnd aus. Heuer sollte dieser Landeswettbewerb zwischen dem 3. und 12. März in Schwaz stattfinden. 881 Kinder und Jugendliche aus Tirol und Südtirol haben sich qualifiziert und wollten ihr musikalisches Können unter Beweis stellen. Aufgrund des derzeitigen Schulausflugverbots in Südtirol – begründet durch Vorsichtsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus – wird der Termin bis auf Weiteres verschoben. Ob eine Durchführung innerhalb der vorgeschriebenen Fristen zur Teilnahme am Bundeswettbewerb möglich ist, wird derzeit geprüft.

Die Arbeit von
dolomitenstadt.at unterstützen

Liebe Leserinnen und Leser,

gerade in Krisenzeiten ist faktenorientierte und schnelle Information wichtig.
Wir arbeiten trotz Rückgang bei den Werbeeinnahmen mit großem Einsatz, um Sie bestmöglich – und kostenlos! – zu informieren.

Wenn Sie unsere journalistische Arbeit mit einem einmaligen Beitrag unterstützen möchten, haben Sie jetzt Gelegenheit dazu. Wir würden uns freuen!

Sie möchten dolomitenstadt.at unterstützen?

Ein Posting verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um ein Posting zu verfassen.
Anmelden oder Registrieren